Tel: 06131 41794
Adresse: Am Hemel 19, 55124 Mainz
E-Mail: info@kanal-becker.de

TV-Kanalinspektion

Um zeitnah die Ursache für Verstopfungen in Rohr-, Leitungs- und Kanalsystemen zu finden, Lecks zu orten oder Kanäle nach kommunalen Regelungen turnusgemäß zu kontrollieren, eignet sich unsere TV-Kanalinspektion.

Ausgestattet mit TV-Anlage
Ausgestattet mit TV-Anlage

Im Haus verwenden wir hierfür tragbare TV-Anlagen, die wir für Leitungsdurch- messer von 70mm – 150 mm nutzen. Dabei führen wir einen Schlauch in Ihr Leitungssystem ein, der an vorderster Stelle über eine Kameralinse verfügt, die uns Bilder aus dem Inneren Ihres Abwasser- systems liefert. So können wir vorhandene Schäden an den Abwasserleitungen leicht feststellen und orten. Sollten wir Schäden finden, können wir diese oft auch ohne größere Erdarbeiten reparieren – was Ihnen in diesem Fall einen Kostenvorteil durch diese verschafft.

Mit unserem TV Inspektionsfahrzeug können wir Kanäle von DN 100-DN 1000 untersuchen (Leitungsdurchmesser von 100mm – 1000mm).

Bei dieser Technik senden wir ebenfalls eine mobile Kamera in Ihre Leitungen. Die Kamera überträgt Bilddaten ins Fahrzeuginnere, wo unsere Mitarbeiter diese Bilder dann auswerten. Vorteil dieser neuen Technik: Wir können Sie von einem Schaltpult aus fernsteuern und sie ermöglicht uns, vom Hauptkanal aus, auch Zu-und Nebenleitungen zu befahren und zu untersuchen.

Video: TV-Kanalinspektion

Sie wünschen eine TV-Kanalinspektion? Kontaktieren Sie uns!

Anrede
 Herr Frau

Vor- & Nachname (Pflichtfeld)

Straße

PLZ und Ort

Telefon

Fax

E-Mail (Pflichtfeld)

Durchmesser der zu inspizierenden Leitung

Ungefähre Länge der Leitung

Reinigungsöffnung vorhanden?
 ja nein

Problembeschreibung